Letzte Artikel von Beate

Zwetschgenkuchen mit Streusel und einer leckeren Sahneschmandcreme oben drauf

Eigentlich hatte ich ja für den Sonntag einen Apfelkuchen auf Sahnemascarpone Creme eingeplant. Leider ist der Apfelsaft ausgegangen und da habe ich mich kurzerhand für einen Zwetschgenkuchen auf Sahnemascarpone Creme entschieden. Das Ergebnis einfach herrlich und furchtbar lecker. Zutaten für den Teig 250 g Mehl Typ 405 125 g Butter 75 g Zucker 1 Ei…
Mehr lesen

Elsässer Apfelkuchen voll lecker und schnell gemacht

Es muss ein Kuchen zum Sonntag sein oder mal unter der Woche. Es hebt die Seele und wenn man Äpfel hat ist der schnell gemacht. Lauwarm mit Sahne schmeckt der sehr lecker. Zutaten Teig 100 g weiche Butter   90 g Zucker 3 Eier 1 gestrichener Teelöffel Backpulver 1 Prise Salz Zitronenschale einer Biozitrone Belag…
Mehr lesen

Arme Ritter oder ganz edel French Toast

Vielen kennen Arme Ritter, aber wenige French Toast. Als ich French Toast hörte wußte ich nicht was das ist. Jedoch das Wort Arme Ritter erinnert mich oft an Zuhause und den einfachen Leckereien die meine Mama immer zauberte. Bei 6 Kindern reichte oft das Geld nicht aber aus wenig konnte Sie immer viel machen. Probiert…
Mehr lesen

Apfeldessert auf Apfelsahne mit karamellisierten Haselnüssen

Apfelzeit ist Herbstzeit und mit Äpfeln kann man viele leckere Apfeldessert machen. So auch dieses leckere Apfelkompottdessert mit Apfelsahne. Zum Krönenden Abschluß auf die Sahne karamellisierte gehackte Haselnüsse. Einfach ein Traum der dich oder Ihn in den Himmel der Dessert versetzt. Probiere es auch!!!!!! Zutaten 100 g Haselnüsse gehackt 100 g Zucker Apfelkompott 5 Äpfel…
Mehr lesen

Apple Crumble als Dessert

Nach jedem guten Essen gehört ein himmlisches Dessert als krönender Abschluß. Da nun Apfelsaison ist bietet es sich an ein Apple Crumble zu machen. Apfelkompott auf leichter Joghurt Variante und herrlichen Walnussstreuseln. Zutaten für 4 Gläser Streusel 80 g Mehl 405 30 g brauner Zucker 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt 1 Prise Salz 50 g Butter 20…
Mehr lesen

Gemüsespeckkäsekuchen ruckzuck

Jetzt kommt wieder die Zeit, wo man Federweißer und neuen Wein trinkt. Da passt doch ein schnelles Rezept ohne viel Warte und Gehzeit. Probiert mal diesen schnellen Kuchen aus. Lecker und schmeckt auch noch am nächsten Tag kalt. Zutaten 1 großes Backblech mit Backpapier ausgelegt. 500 ml Milch 6 Eier Größe M 200 g Mehl…
Mehr lesen

Flammkuchen Toast mega lecker

Flammkuchen kennt jeder aber Flammkuchen Toast, ist was ganz leckeres und total schnell gemacht. Dieses Rezept hatte ich von einer Bloggerin Beas Rezepte von Ihr habe ich sehr viel trotz erfahrene Hobbybäckerin noch gelernt. Probiert es aus. Dazu ein neuer Wein oder auch ein Weisswein. Zutaten für 6 Stück 1 Backblech ausgelegt mit Backpapier 6…
Mehr lesen

Streuseltaler mit Himbeeren

Wer Hefeteilchen so wie ich liebt und dazu noch Streusel oben drauf, der wird begeistert sein. Denn mittlerweile sind die leckeren Teilchen beim Bäcker unbezahlbar geworden. Da lohnt es sich den Backofen anzuschalten und selber welche zu machen. Zutaten Hefeteig 380 g Mehl Typ 505 1/2 Würfel frische Hefe 40 g Zucker 1 Teelöffel Vanilleextrakt…
Mehr lesen

Toastis Frühstücksbrötchen

Toasties wer kennt diese kleinen Brötchen zum Frühstück nicht. Als dann ein Blogger auf Youtube das Rezept zeigte wollte ich diese unbedingt ausprobieren. Ihr müsst es unbedingt mal nachmachen. Es lohnt sich. Zutaten für 8-10 Stück 1 Pfanne 200 g Mehl Typ 405 130 ml lauwarme Milch 25 g weiche Butter 1/2 Teelöffel Salz 1…
Mehr lesen

Raffaello Sommerdessert

Wer Kokos und Mandeln liebt ist genau richtig bei diesem Dessert, denn Raffaello bestehen aus einer Kokosmandelcreme und haben eine Leichtigkeit zum Genießen. Dieses Rezept basiert auf Quarksahnecreme mit Raffaello und Erbeersoße sowie Erdbeeren. Zutaten für 6 Gläser 160 g Raffaello 400 g Magerquark 200 g Sahne 500 g Erdbeeren etwas Kokoslikör 6 ganze Raffaello…
Mehr lesen

Letzte Kommentare von Beate