Früchtetraum Obstkuchen

Draußen hat es 30 Grad und es steht der Sonntag an was natürlich nicht fehlen darf einen Kuchen zum Sonntagskaffee doch frisch und leicht sollte er sein. Deshalb habe ich mich für einen luftig leichten Biskuitboden mit einer leckeren Schmandsahnecreme.
Da jeder von uns andere Früchte mag habe ich alle draufgemacht die wir lieben so kann jeder sein Stück Kuchen genießen und es wurde für mich der absolute Früchtetraum Obstkuchen.

 

 

 

 

Zutaten für den Biskuiteig

  • 3 Eier
  • 140 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 1 Pkl. Vanillepuddingpulver
  • 1 Teel. Backpulver

Zutaten für die Creme Boden und den Belag

  • 1 Becher Schmand
  • 300 g Sahne
  • 1 Pkl. Paradiescreme Vanillegeschmack Dr. Oetker
  • 1 Banane
  • 1 Kiwi
  • 100 g Erdbeeren
  •   50 g Heidelbeeren
  •   50 g Himbeeren
  •   1 kleine Dose Pfirsiche in Spalten
  •   1 Stengel Trauben
  •   ein paar Walnüsse
  •   Mandelblättchen
  •  1 Tortenguss klar

 

 

Zubereitung

Eier trennen, das Eiweiß in eine Rührschüssel der Küchenmaschine geben anschlagen dann den Zucker und das Salz den Vanillezucker zugeben alles steif schlagen. Nun die Eigelb einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Backpulver vermischen und von Hand unter die Eiweißzuckermasse geben und alles mit einem Rührlöffel unterheben.
Die Masse in die Springform die zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde füllen und dann für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen mittlere Schiene bei 180 Grad backen.
Den Boden aus dem Ofen nehmen in der Form für 10 Minuten auskühlen lassen vom Tortenrand lösen geht am besten wenn man mit einem Messer um den Rand fährt.
Dann den Boden aus der Form nehmen vom Backpapier befreien und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. (Den Boden kann man sehr gut am Vortag backen).
Nun stellen wir die Creme für den Tortenboden her dafür nehmen wir den Schmand und rühren diesen glatt fügen dann die Sahne (nicht steifschlagen ) hinzu das Päckchen Paradiescreme und schlagen alles komplett steif.
Jetzt nehmen wir eine Kuchenplatte und teilen zuvor den Biskuitboden einmal in de Mitte durch.
Auf den ersten Tortenboden geben wir 2 Essl. Creme und streichen diese glatt dann setzen wir den 2 Boden drauf und geben nun die restliche Creme drauf und streichen damit den kompletten Kuchen ein auch außen am Rand.
Die Mandelplättchen rösten wir in einer beschichteten Pfanne ohne Fett lassen Sie abkühlen und stellen diese zur Seite.

In der Zwischenzeit könnt Ihr das Obst  (die frischen Beeren waschen und trocken tupfen)
auf den Boden verteilen wie Ihr das anordnet dafür könnt Ihr eure Kreativität spielen lassen.
Danach gebt Ihr auf die Früchte oben die Walnüsse zerkleinert und am Rand außen die Mandelblättchen.
Den Tortenguß bereitet Ihr nach Packungsvorschrift zu und gebt diesen auf den Kuchen.

Bis zum Verzehr kalt stellen.

 

 

Die Masse in die Springform f

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben