Oreo Cupcakes mit Frischkäsemascarponesane Topping

Die Amerikaner sind uns in vielen Dingen was die Kuchen und Törtchen angeht eine große Strecke voraus. Doch auch wir lieben diese kleinen Teilchen besonders mein Sohn Andreas und dessen Frau Meike können sich nicht satt dran essen. Immer wieder möchten Sie, dass ich Ihnen diese kleinen Kunstwerke backe.

Zutaten für dieses Rezept.

  • 14 Oreo Kekse geviertelt
  • 150 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote davon das Mark
  • 2 Eier Größe M
  • 150 g Mehl
  •  40 g Kakao zum Backen kein Kaba
  • 1/2 Teel. Backpulver
  • 1/4 Teel. Natron
  • etwas Sahne flüssig wenn der Teig zu fest wird.
  • 12 Muffinsförmchen
  • 1 Muffinblech für 12 Stück, Einmalspritzbeutel mit Sterntülle
  • Topping
  • 12 Oreo Kekse gemahlen
  • 350 g Sahne
  • 3,5 Teel. gestrichen Sanapart
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Teel. abgeriebene Zitronenschale
  • 175 g Frischläse
  • 175 g Mascarpone
  • 3,5 Teel. gestrichen Sanapart
  • Vanillezucker 1 Pkl.
  • Dekoration
    Schokorapseln Dr. Oetker
    12 Mini Oreo Kekse ganzZubereitung
    Bitte den Backofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
    Nun gebt Ihr bitte die weiche Butter, den Zucker, das Salz und das Vanillemark (nehmt die Vanilleschote und ein Messer und mit dem Messer die Vanilleschote von unten nach oben aufschneiden und das Vanillemark auskratzen mit der Messerspitze) in eine Rührschüssel der Küchenmaschine dies rührt Ihr mit dem Schlagbesen 4 Minuten zu einer cremigen Masse. Dann bitte jedes Ei einzeln ca. 1/2 Minuten unterrühren bis eine sämige Masse entstanden ist. Das  Mehl, den Kakao das Backpulver und und das Natron in eine Schüssel geben und mit einem Rührlöffel gut vermischen. Das ganze nun in 3 Portionen der Eierbuttermasse zu geben und alles zu einer cremigen Masse verrühren. Sollte es zu fest sein der Teig könnt Ihr etwas Sahne zugeben nicht zu viel nur soviel dass ein schöner Teig entsteht. Zum Schluss bitte die zerkleinerte Oreo Kekse in Viertelstückchen zugeben und von Hand mit einem Rührlöffel unterheben.
    Nun (ich benütze hierzu einen Eisportionierer ) nehmt Ihr einen Eisportionierer oder Löffel und verteilt den Teig in die 12 Förmchen der Muffinform die Ihr vorher mit Muffinsförmchen ausgelegt habt.
    Nun das Muffinblech in die Mitte des vorgeheizten Backofen schieben und bei 175 Grad Ober/Unterhitze für 20 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe machen es sollte kein Teig mehr kleben bleiben.
    Muffins aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen dann aus der Form nehmen und auf ein Kuchenblech setzen komplett auskühlen lassen.

    Für das Topping gebt Ihr die Mascarpone, den Frischkäse und den Puderzucker, sowie Vanillezucker und Zitronenschale in eine Rührschüssel und verrührt das ganze kurz dann bitte die 3,5 Teel. gestrichen Sanapart dazu und nochmals verrühren. Die Sahne bitte kurz anschlagen und mit den anderen 3,5 gestr. Teel. Sanapart steif schlagen diese hebt Ihr von Hand mit einem Schneebesen unter die Mascarpone-Frischkäsemasse. Die 12 Oreokekse bitte in eine Mixer geben und fein mahlen diese bitte unter die Frischkäsemascarponesahnemischung geben und verrühren.
    Das ganze in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen.
    Mit einem Mini Oreo Keks und den Schokoraspeln verzieren. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben