Feentorte als Naked Cake

Eine ganz liebe Bekannte fragte mich ob ich zum Geburtstag Ihrer besten Freundin eine Torte machen könnte, Ihre Freundin liebt Feen da Sie jedoch kein Freund von Rollfondant ist dachte ich mir wie wäre es mit einer Naked Cake Torte mit einer Fee drauf und frischen Früchten und Blumen.

  • Zutaten für den Boden 26er Form
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkl. Vanillezucker Dr. Oetker
  • 300 g Zucker
  • 100 ml Saft Kirsch oder anderen Saft
  • 200 ml Mineralwasser
  • 300 ml Öl Sonnenblumenöl
  • 375 g Mehl Type 405
  • 75 g Backkakao
  • 150 g Speisestärke Gustin von Oetker
  • 1,5 Pkl. Backpulver Dr. Oetker

1 Form mit Backpapier auslegen

Füllung

  • 300 g Mascarpone
  • 200 g Magerquark
  • 250 g Frischkäse
  • 1,5 Pkl. Sanapart
  • 75 g Puderzucker
  • 2 Vanillezucker Dr. Oetker
  • 1 Teel. Zitronenabrieb Dr. Oetker
  • 600 ml Sahne
  • 60 ml Kirschwasser
  • 800 g Früchte gemischt und gewaschen und trocken getupft Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren.
    Blumen 1 große für die Mitte aus Zucker oder essbar
    Blumen zum Dekorieren von Dr. Oetker (Oblaten) oder Pativersand Zuckerblumen.
    1 Spritzbeutel mit Lochtülle und 1 Fee als Figur

Zubereitung
Backofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze
Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz in eine Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Schlagbesen ca. 10 Minuten rühren.
Dann das Öl, den Saft und das Mineralwasser zugeben und bei niedriger Stufe kurz unterrühren.
In einer separaten Schüssel das Mehl, den Kakao und die Speisestärke hineingeben und das Backpulver zufügen alles mit einem Löffel verrühren und dann in Portionen zur Masse geben und bei niedriger Stufe unterrühren.
Den Teig in die Backform geben und bei 175 Grad Ober/Unterhitze auf der mittleren Schiene des Ofens für 45 Minuten backen. Bitte die Stäbchenprobe machen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen (Ihr könnt den Kuchen am Tag vorher herstellen.)
Den Kuchen auf ein Kuchengitter geben und in 5-6 Böden gleichmäßig teilen den oberen Boden vorher gerade schneiden.
Den ersten Boden auf die Tortenplatte setzen und mit etwas Kirschwasser beträufeln.

Füllung zubereiten: Dafür die Mascarpone, den Quark und Frischkäse sowie den Puderzucker in eine Rührschüssel geben und cremig rühren 6 Teel. Sanapart zugeben und verrühren  dann den Vanillezucker, die Zitrone zufügen alles verrühren.
Sahne in eine Rührschüssel geben und kurz anschlagen dann 6 Teel. Sanapart zugeben und steif schlagen die Sahne dann unter die Mascarponequarkfrischkäsecreme geben und mit einem Rührlöffel unterheben.
Einen Spritzbeutel mit Lochtülle nehmen und die Creme einfüllen den ersten Boden damit im Kreis bespritzen und mit einem Messer glattstreichen dann verschiedene Früchte draufgeben in die Mitte.
2 Boden draufsetzen und wieder verfahren wie beim ersten Boden solange bis der letzte Boden draufgesetzt wird und mit Creme bestrichen ist.
Nun in die Mitte die Blüte setzen und die Fee dann aussenrum die Früchte legen und in die Mitte wo noch Platz ist auch lasst hier eure Kreativität freien Lauf. Auf die Früchte ein Paar Blumen legen und das ganze in den Kühlschrank stellen für 1 Stunde.   

 

 

 

1 Antwort

  1. Beate du bist einfach die Beste und die großartigste Backfee die es gibt. Tausend Dank nochmal für die Feen-Blumen-Torte, die nicht nur zauberhaft fantastisch aussah, sondern auch weltklasse und "himmlisch" schmeckte... einfach sensationell und voller Liebe von dir gezaubert!!!!♥️

Einen Kommentar schreiben