Schokolade nach Dubaiart

Im Internet ist gerade eine Schokolade der große Hit, nämlich Dubaischokolade. Leider kannte ich bis Dato diese Schokolade nicht. Bin auf die Suche gegangen und habe dann im Netz diese Schokolade gefunden. Der Preis schockierte mich gewaltig 20 Euro die Tafel plus Versand. Trotzdem wagte ich den Schritt und habe Sie bestellt. Lecker einfach genial. Jetzt noch nach dem Rezept suchen und dann selber machen. Gesagt, getan und heraus kam ein traumhaft leckeres Resultat.

Zutaten

  • 300 g Vollmilchkuvertüre oder die wo Ihr gerne mögt.
  •   60 g weiße Kuvertüre
  • Schokoladenformen oder für Riegel
  • 100 g Kadayif (Engelshaar) bekommt man im Laden für Türkische Produkte
  •   75 g Mandelmus
  •   2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 50 g Butter
  • 1/2 Teelöffel Sesampaste

Zubereitung

Zuerst bitte die Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, dann das Künefe zerkleinern und zugeben, solange rühren bis es goldbraun ist. Von der Herdstelle nehmen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit temperiere ich die weiße Kuvertüre dafür 2/3 in der Mikrowelle schmelzen Achtung aufpassen, dass diese nicht verbrennt. Rausnehmen und das letzte Drittel unterrühren. Damit besprengel ich die Formen und stelle Sie kalt.
Jetzt schmelze ich 200 g Vollmilchkuvertüre über einen Wasserbad nehme es von Wasserbad runter und rühre das letzte Drittel 100 g unter. Damit streiche ich die Forme aus und stelle diese wieder kalt.

Zu der Künefe die ich mit Butter geröstet habe gebe ich nun Mandelmus, Vanilleextrakt und Sesampaste hinzu und verrühre alles. Nun wird in die Form wo die Schokolade ist jeweil die angerührte Masse hineingegeben und mit der restlichen Schokolade abgedeckt. Erkalten lassen aus der Form nehmen und einfach nur genießen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert