Kardinalschnitten mit leckerer Mokkacreme

Meine Schwiegertochter Meike hat eine Kollegin die ist Österreicherin und liebt Kardinalschnitten. Meike meinte kannst Du das auch machen? Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht was das ist. Nun suchte ich und fand ein tolles Rezept das ich ein bisschen abwandelte und habe diese Mehlspeise nachgebacken und es ist ein Highlight das jedermal probieren sollte.

Hier kommen die Zutaten:

  • 4 Stück Eigelb Größe M
  • 7 Stück Eiweiß Größe M
  • 1 ganzes Ei Größe M
  • 200 g Zucker
  • 65 g Mehl Type 405
  • 50 g Puderzucker
  • Spritzbeutel mit Lochtülle 11 cm Durchmesser

    Zutaten für die Kaffeecreme

  • 100 g fertiger Vanillepudding
  • 1 TL starker Kaffee
  • 20 g Puderzucker
  • 2,5 Blatt Gelatine eingeweicht
  • 300 g geschlagene Sahne steif
  • Johannisbeeren für die Dekoration

    Zubereitung

    Das Eiweiß in eine fettfreie Schüssel der Küchenmaschine geben und steifschlagen.
    Dabei den Zucker einrieseln lassen.
    In einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und zu Seite legen.

    Nun das Eigelb und das ganze Ei sowie 50 g Puderzucker zu einer cremigen Masse schlagen und dann das Mehl von Hand unterheben.
    Das ganze wieder in einen Spritzbeutel mit Tülle (11 cm Durchmesser der Tülle) geben.
    Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Spritzbeutel mit der Eiweißmasse nehmen und im Abstand von 15 mm lange Streifen auf das Blech spritzen.
    Nun den Spritzbeutel mit der Eigelbmasse nehmen und in die Zwischenräume der Eiweissmaße wieder Lange Streifen spritzen.
    Den Backofen auf auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und für 20 Minuten backen.

Das ganze nochmals 2 mal wiederholen so dass es 3 gebackenen Kardinalstreifen gibt.

Für die Kaffeecreme die Gelatine in Wasser einweichen gut ausdrücken und in den heißen Kaffee geben und auflösen, das Ganze mit den  Puderzucker in den Vanillepudding geben und die steifgeschlagene Sahne (ohne Sahnesteif) unterheben.
Einen Kardinalstreifen auf eine Platte stürzen vom Backpapier befreien und mit einem Teil der Kaffeecreme bestreichen. 2 Platte vom Backpapier abziehen draufsetzen wieder mit Creme bestreichen und den dritten Kardinalstreifen drauf setzen mindestens für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Johannisbeeren garnieren.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben