Überraschungskuchen mit leckerer Mascarpone Sahnefüllung

Schon lange wollte ich mal eine Form ausprobieren die ich mir spontan gekauft hatte um die neuen Kuchen man nennt sie Überraschungskuchen zu backen.
Nun hatte ich mich dazu durchgerungen und einen leckeren Schokoladenkuchen mit einer Mascarponesahnefüllung zu backen in der die Füllung kann man noch Schokotröpfchen reingeben. Daher heißt es Überraschungskuchen weil man nicht weis was einem erwartet wenn man den Kuchen aufschneidet.

Zutaten Ihr braucht den Teig 2 mal daher 2 x backen.

  • 4 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkl. Vanillezucker Dr. Oetker
  • 200 g Zucker
  • 200 ml geschmackneutrales Öl (Sonnenblumen)
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 ml Wasser
  • 1 Pkl. Backpulver Dr. Oetker
  • 50 g Kakao
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 1 Kuchenform 2teilig von Kitchen Craft Link siehe unten

Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 250 ml Sahne
  • 5 Teel. Sanapart
  • 30 g Puderzucker
  • etwas Zitronenabrieb

Guß

  • 2 Pkl. Dr. Oetker Zartbitter Kuchenglasur
  • Bunte Blumen und Streuseln Dr. Oetker

Zubereitung

Bitte die Kuchenform fetten beide Teile ich nehme dazu Backtrennspray.
Dann gebt Ihr bitte die Eier, die Prise Salz den  Vanillezucker und den Zucker  in eine Rührschüssel der Küchenmaschine und rührt mit dem Flachrührer das ganze 5 Minuten zu einer geschmeidigen Masse. Nun fügt Ihr das Öl hinzu und verrührt es auf niedriger Stufe.
Dann bitte das Wasser und die Buttermilch ebenfalls unterrühren.
Das Mehl den Kakao und das Backpulver bitte vermischen und sieben dann Löffelweise zu dem Teig und zu einer schönen homogenen Masse rühren.
Nun füllt Ihr diese Masse in das 1 Blech ohne die Vertiefungen und streicht es glatt.
Dann bitte in den vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober /Unterhitze für ca. 25 Minuten backen in der Zwischenzeit könnt ihr den 2 Kuchen mit den gleichen Zutaten für den Boden backen.
Diesen füllt Ihr dann in das Blech mit den Vertiefungen

 Das ganze backt Ihr wieder bei 170 Grad Ober / Unterhitze für ca. 25 Minuten.
Bitte immer die Stäbchenprobe machen.
Beide Kuchen in den Blechen kurz auskühlen lassen und dann auf ein Backbrett stürzen und komplett auskühlen lassen.  Ich backe den Kuchen immer am Vortag.
Nun die Füllung zu bereiten dafür die Mascarpone, den Puderzucker und die 2,5 Teel. gestrichen Sanapart schön glatt rühren und die Zitronenschale zufügen und verrühren.
Auf die Seite stellen. Dann die Sahne in einen Rührbecher geben und anschlagen mit dem Schneebesen des Handrührers oder der Küchenmaschine die restlichen 2 Sanapart zufügen und voll steif schlagen die Sahne unter die Mascarpone heben und alles gut verrühren von Hand.
Nun einen Spritzbeutel mit Sterntülle nehmen und die Masse einfüllen und in den Boden mit Vertiefungen die Masse spritzen und ein paar Schokotröpfchen geben und den 2 Boden der glatt ist drauf setzen.
Die Schokoladenkuchenglasur über einen Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit einstreichen rundum mit Blumen und Streusel verzieren.
Bis zum Verzehr kühl stellen.


 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben