Russicher Zupfkuchen der Ursprung weis keiner so recht

Eine ganz liebe Bekannte hat einen Freund der liebt Russischen Zupfkuchen. Dieser Kuchen weis man bis heute nicht ob er aus Russland, Türkei, Ukraine oder wer weis woher kommt. Ist ja auch egal wer Ihn erfunden hat. Der Erfinder hat hier gleich 2 tolle Kombinationen geschaffen einmal für den Schokoladenliebhaber und die andere für den Käsekuchen Fanatiker. Also für jeden etwas dabei. Wer Ihn noch nicht probiert hat sollte das ganz schnell nachholen er verpasst eine Geschmacksexplosion.

Zutaten Boden

  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 1/2 Pkl. Backpulver ca. 8 g Dr. Oetker
  • 25 g Backkakao

Füllung

  • 140 g Puderzucker gesiebt
  • 3 große Eier L
  • 500 g Magerquark
  • 175 ml Sahne
  • 1 Pkl. Vanillezucker
  • 60 g zerlassene Butter
  • 1/2 Pkl. Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zitronenschale von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Springform 26er gefettet und ausgemehlt.

Zubereitung: Für den Teig die Butter in eine Rührschüssel der Küchenmaschine geben und schaumig rühren. Nach und nach den Zucker, das Ei zugeben und verrühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver und Kakao mischen und unterheben. Den Teig einwickeln in Folie und für eine Halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig in 2 Hälfte teilen die eine Hälfe auf einer bemehlten Arbeitsplatte auswellen und in die ausgefettete und ausgemehlte Springform geben und dabei einen Rand von 3 cm hochziehen. Die andere Hälfte bitte zur Seite Stellen.
Für die Füllung den Puderzucker in eine Schüssel geben, Eier und Vanillezucker zufügen und alles gut schaumig rühren. Dann den Quark, den Vanillepudding, die Zitronenschale, Salz zufügen und gut verrühren. Die zerlassene Butter einarbeiten und die Sahne steifschlagen und unter die Masse heben. Das ganze bitte in die Springform auf den Schokoteig geben und glattstreichen. Nun rupft Ihr den restlichen Teig in kleine Stücke und gebt diesen auf den Kuchen. Dann den Kuchen in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober/Unterhitze für 60 - 70 Minuten backen.
Im ausgeschaltenen Backofen auskühlen lassen dann aus dem Ofen nehmen mit dem Tortenmesser vom Rand lösen und den komplett erkalteten Kuchen auf eine Tortenplatte setzen.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben