Kleiderkekse bunt dekoriert

Kekse habe ich immer daheim und selbstgebacken dazu. Doch wenn diese dann noch hübsch verziert werden ist es ein besonderer schöner Anblick auf der Kaffeetafel oder etwas Besonderes wenn man jemanden eine Freude machen möchte.

Zutaten Teig:

  • 450 g Mehl Aurora
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkl. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zum Dekorieren

  • Zuckerperlen
  • weiße Fondantdecke
  • Zuckerstift rot, schwarz blau
  • rote Herzchen Pati-Versand
  • Aprikosenmarmelade
  • 1 Kleiderform, 1 Fondantglätter Pati Versand

Zubereitung

Das Mehl, die Mandeln, Zucker, Salz,  Vanillezucker, Ei und die Butter in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken zu einem Knetteig verarbeiten, diesen zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und mit dem Wellholz 1,5 cm dick auswellen.
Mit der Kleiderform aus dem Teig Kleider ausstechen.
Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen 175 Grad Ober/Unterhitze für 15 Minuten backen.
Komplett auskühlen lassen am besten am Vortag backen.
Die Fondantdecke aus der Verpackung nehmen und mit der Kleiderform Kleider ausstechen. Die Kekse mit etwas erwärmter Aprikosenmarmelade bestreichen den Fondant auflegen und glattstreichen geht mit einem Fondantglätter sehr gut.
Dann mit den Zuckerstiften verzieren und mit den Perlen garnieren und trocknen lassen.

1 Antwort

  1. Beate ist die Beste Und passionierteste Bäckerin die ich kenne,egal ob Kekse,Gutzle, Kuchen oder Torten-was sie bäckt schmeckt!

Einen Kommentar schreiben