Lederhosenkekse

Die Dirndlkekse hatte ich ja gestern bereits gepostet doch was wäre ein Dirndlmädchen ohne den  passenden Lederhosen Mann. Daher gibt es heute die Lederhosen. Wo Ihr die Formen bekommt steht unten neben dem Bild einfach auf den Link und schon seit Ihr auf der Seite.

Zutaten die gleichen wie bei den Dirndlkeksen

  •  225g Mehl Typ 405 Aurora
  •   25 g gemahlene Mandeln
  •   50 g Speisestärke
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Butter
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Essl. Zitronenschale
  • 1 Ausstechform Lederhose
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Dekor

  • Perlen
  • Puderzuckerglasur oder Zitronenglasur
  • rote Herzchen
  • grüne Zuckerschrift
  • Vollmilchschokolade für die Träger

Zubereitung

Die gleiche wie bei den Dirndlkeksen.

Dafür das Mehl mit der Speisestärke in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und vermengen, dann Mandeln, Puderzucker, Butter, Ei, Zitronenschale zufügen und alles mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und von der Folie entfernen und auf einem bemehlten Backbrett ca. 1/2 cm dick auswellen und mit der Lederhosenform die Hosen ausstechen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen bei  180 Grad Ober/Unterhitze für 10 - 12 Minuten backen. Die Kekse komplett auskühlen lassen am besten am Vortag backen dann den Tag drauf dekorieren.
Die Glasur in eine kleine Schüssel geben und über dem Wasserbad auflösen. Die Kekse damit bestreichen. Ich nehme ein Garniertütchen und fülle die Zuckermasse ein und fahre am Rand die Linien entlang dann male ich den Latz aus und schmelze etwas Vollmilchglasur und ziehe ebenfalls Linien der Träger und Beinabschlüsse.
Zum Schluss male ich mit dem Zuckerstift Kreuze in den Latz und setze ein Herzchen und eine Perle aus Zucker links und rechts drauf und male noch 2 weisse Punkte links und rechts.

Dann alles trocknen lassen und am anderen Tag genießen.


2 Antworten

  1. Die sehen lustig aus und schmeckt bestimmt genau so lecker wie alle Ihre Kekse. Hatte schon zwei Mal das Vergnügen welche probieren zu dürfen. Danke nochmal dafür ;)
    • Beate
      Herzlichen Dank für diese tolle Bewertung ich freue mich immer wenn ich eine Freude bereiten kann und wenn es schmeckt um so mehr.

Einen Kommentar schreiben