Maracuja Joghurt Quark Torte

Eine Bekannte fragte mich ob ich Ihr mal eine Maracuja Joghurt Quarktorte machen kann am besten laktosefrei da Ihr Enkel eine Milchunverträglichkeit hätte. Das habe ich doch gern getan.

Zutaten für den Boden

  • 4 Eier
  • 3 Essl. heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkl. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 Teel. Backpulver

Füllung

  • 1 Pkl. Cremepulver für Käsesahnetorte
  • 500 ml Schlagsahne laktosefrei
  • 250 g laktosefrei Quark
  • 200g laktosefreier Joghurt 3,5 %
  • 200 ml Maracujasaft
  • 2 Pkl. Tortenguß klar
  • 375 ml Maracujasaft
  • 125 ml Wasser
  • Schokolade oder Kekse laktosefrei
  • 1 Springform 26er oder 2 kleine 20er
  • Backpapier
  • Einmalspritzbeutel und Garniertülle mit Stern

Zubereitung

Boden: Eier trennen und das Eiweiß in eine fettfreie Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Zucker, Vanillezucker und heißem Wasser schaumig schlagen, Eigelbe sowie das Mehl, die Speisestärke und Backpulver mischen und unter die Masse von Hand mit einem Rührlöffel heben. Dann in die Springform oder die kleinen Springformen mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und bei 180 Grad vorgeheizter Backofen für 20 - 30 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe machen. Biskuit kurz auskühlen lassen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
Den Boden dann in der Mitte durchschneiden und einen Teil auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

Für die Füllung:

Das Pulver der Käsesahnemischung in eine Schüssel geben dann Maracujasaft 200 ml zugeben und verrühren. Nun den Quark, Joghurt unterrühren in der Zwischenzeit die Sahne in eine Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Schneebesen steifschlagen davon 3 Essl abnehmen für die Garnitur die Quark-Joghurtmasse unterrühren. Das ganze auf den Boden geben und nun den Zweiten Boden draufsetzen.
Für den Tortenguß das Wasser und den Maracujasaft 375 ml in einen Topf geben die beiden Päckchen Tortenguss einrühren und zum Kochen bringen unter Rühren. Dann den Tortenguß über den Kuchen auf den Boden geben und für 4 Stunden kaltstellen.

Die Torte vom Tortenring lösen und die 3 Essl. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Röschen auf den Guß spritzen dann mit Schokolade garnieren. Wer mag kann noch etwas Goldstaub draufmachen.
Bis zum Verzehr kalt stellen.

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben