Liebesbotschaft als Kekse oder Freundschaftskekse

Zum Tag der Liebe verschenkt man gerne Blumen oder Pralinen. Selber lege ich nicht soviel Wert drauf wenn das nur einmal im Jahr gezeigt wird. Doch ich verschenke gerne immer wieder etwas selbstgebackenes nicht nur an Valentdienstag sondern das ganze Jahr über. So habe ich heute diese Liebesbriefe oder Freundschaftsbriefe gebacken und werde diese verschenken. Die habe ich mal in einer Zeitschrift gesehen.

Zutaten für ca. 16 Stück

  • 125 g Butter Zimmertemperatur
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 Teel. Vanilleextrakt
  • 1 Pkl. Zitronenabrieb
  • 200 g Mehl 405
  • 16 Zuckerherzen oder Schokoherzen
  • 50 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe als Pulver in rosa
  • etwas Wasser

Zubereitung

Zuerst stelle ich den Teig her dafür gebe ich Butter, Puderzucker, Vanilleextrakt und den Zitronenabrieb in eine Rührschüssel der Küchenmaschine und verarbeite alles zu einem Teig. Dann wickle ich Ihn in Frischhaltefolie nachdem ich diesen zu einer Kugel geformt habe, stelle den Teig für 30 Minuten kalt.
Nun gebe ich den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte und rolle Ihn ca. 3 mm dick aus. Nun schneide ich 16 Rechtecke ca. 7,5 x 5 cm aus. Lege diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Für die Dreiecke den restlichen Teig in lang und schmal ausrollen in 3 cm hohe Streifen schneiden, die Streifen dann Diagonal teilen so dass 16 Dreiecke mit einer Unterkante von 5 cm entstehen.
Dann die Dreiecke auflegen und etwas andrücken. Das ganze nun im vorgeheizten Backofen Ober/Unterhitze 190 Grad für 10 Minuten backen bis Sie goldbraun sind.
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Den Puderzucker sieben und in eine Schüssel geben und nun etwas Zitronensaft bitte langsam dosieren zufügen und das ganze verrühren dann die Lebensmittelfarbe 1 Messerspitze voll zugeben und verrühren damit die Dreiecke einstreichen und ein Herz auf die Spitze setzen. Ihr könnt auch noch den Namen der Person draufschreiben die Ihr damit überraschen wollt. Dazu einen Zuckerstift in der Lieblingsfarbe nehmen.

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben