Eierlikörtorte mit Nussboden und Preiselbeeren

Ostern steht vor der Türe und jeder schmückt sein Haus und überlegt was er backen sollte. So ging es mir auch bis ich auf ein tolles Rezept stieß das mich sofort dazu brachte es zu testen. Eierlikörtorte dazu einen saftigen Nussboden. Eierlikör erinnert mich noch an die Zeit in der Katharinenhospital Apotheke denn da haben wir den selbst hergestellt aus den Eigelb die man nicht benötigte. Das Rezept habe ich auch noch zu Hause. Probiert es einfach aus und Ihr werdet überrascht sein wie leeecker der schmeckt.

Zutaten

Boden
26er Springform

  • 5 Eigelb Größe M
  • 70 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 Pkl. Vanillezucker
  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokoraspeln
  • 1 Essl. Rum
  • 1 Essl. Weinbrand
  • 5 Eiweiß

Belag

  • 500 ml Sahne
  • 1 Pkl. Vanillezucker
  • 3 Pkl. Sahnesteif
  • 200 ml Eierlikör den leckeren von Verporten
  • 1 Glas Preiselbeeren
  • 100 g Schokoraspeln Zartbitter
  • Spritzbeutel mit Sterntülle

 

Zubereitung

Butter, Zucker, Eigelb in eine Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Flachrührer schaumig rühren.
Dann die Eigelb einzeln unterrühren.
Nun die Mandeln, Schokoraspeln, das Backpulver mischen und zu der Eigelbbuttermasse geben alles unterrühren. Dann den Weinbrand und Rum zufügen und verrühren.
Das Eiweiß in eine fettfreie Schüssel geben und steif schlagen. Das Eiweiß unter die Masse heben und dann in eine 26er Springform die zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde füllen und glattstreichen. Dann das ganze in den Ofen vorgeheizt auf 190 Grad Ober/Unterhitze mittlere Schiene geben und für 30-40  Minuten backen Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Aus der Springform nehmen und den Boden auf eine Torteplatte setzen. Den Boden mit 2 Esslöffel Eierlikör einstreichen und die Preisenlbeeren darauf verteilen. Nun die Sahne in eine Rührschüssel geben und kurz anschlagen, dann den Vanillezucker und das Sahnesteif zugeben und komplett steifschlagen. 1/3 auf die Preiselbeeren sachte streichen dann 3 Essl. abnehmen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen zur Seite stellen brauchen wir für die Röschen. Die Restliche Sahne auf den Kuchen verteilen und rundum einstreichen. Nun Schokoraspeln aussen am Rand anbringen und die Sahne im Spritzbeutel nehmen und am Rand Röschen aufspritzen so verhindert man dass der Eierlikör runter läuft. Nun in die Mitte die 180 ml Eierlikör (20 ml hatten wir ja zum Einstreichen benützt) draufgeben. Für 3 Stunden kalt stellen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben