Mürbeteigtartletts mit Vanillecreme und frischen Früchten

Genau das richtige um den Nachmittagskaffee mit guten Freunden zu beginnen. Nicht zu groß und doch so leicht und lecker sind diese Vanilletartletts mit Mürbeteig und frischen Früchten.

Zutaten für die Mürbeteigschalen

  • 450 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Muffinblech gefettet und ausgemehlt
  • 1 Ausstecher rund der größer ist  als die Mulde des
  • Blechs
  • Ihr könnt  auch ein Glas nehmen

Füllung

  • 375 ml Vollmilch
  • 1 Pkl. Vanillepuddingpulver
  • 2 Blätter Gelatine
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 200 g Zucker
  • Beeren nach Wahl ca. 400g

Zubereitung

Das Mehl, Zucker, Ei, Eigelb, Salz alles in die Schüssel der Küchenmaschine geben und kurz vermischen dann mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten.
Diesen in Frischhaltefolie wickeln und mindestens für 2 Std.  kalt stellen besser über Nacht.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte auswellen Fingerdick und jeweils Kreise mit einem Glas ausstechen (8cm Durchmesser) Diese Kreise in die gefettete und ausgemehlte Muffinform geben mit den Finger festdrücken Mit einer Gabel mehrmals die Böden einstechen überstehenden Rand abschneiden. Dann in den Ofen bei 180 Grad vorgeheizt Ober / Unterhitze für ca. 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen dann aus  der Form nehmen und auf ein Kuchengitter setzen. Dann das gleiche nochmals denn es ergibt ca. 24 Stück.
Alle Böden komplett erkalten lassen.

Creme zubereiten: Gelatine in Wasser einweichen die Milch in einen Topf geben und 3 Esslöffel abnehmen und das Puddingpulver in eine Schüssel geben und mit 3 Essl. Zucker mischen und mit den 3 Esslöffel Milch verrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver zur heißen Milch geben und verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in dem Pudding auflösen. Das ganze umfüllen in eine Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und komplett erkalten lassen. Dann den Pudding durchrühren mit einem Schneebesen. Die Sahne steifschlagen und unter den Pudding ziehen. Nun die Hälfte in einen Spritzbeutel mit Sterntülle 12 mm  geben und in die ersten 12 Stück Creme spritzen. Die andere Hälfte in den Spritzbeutel geben und die letzten 12 Stück befüllen. Mit den gewaschenen Früchten dekorieren und wer mag mit warmen Erdbeergelee den Früchte einpinseln und nun kaltstellen bis zum Verzehr.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben