Africa Surprise Kuchen

Dieser Kuchen hatte mich sofort angesprochen weil ich sehr neugierig war was den Namen anbelangte ich habe ihn ein bisschen abgeändert aber das Ergebnis war ein Traum von Schokolade und Nüssen.

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier Größe M
  • 250 g Haselnüsse gemahlen
  • 250 g Mehl
  • 1 Pkl. Backpulver
  • 2 Essl. Kakao
  • 1 Essl. Zimt
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 1 Tasse normale Größe Kaffee
  • 1 gefettete und ausgemehlte Guglhupfform
  • 1 Pkl. Schokoladenglasur und Dekor zum Verzieren.

Zubereitung:

Den Zucker in eine Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit der Butter und den Eiern 10 Minuten schaumig schlagen. Dann das Mehl, das Backpulver und die Nüsse sowie den Kakao, Zimt in eine Schüssel geben und vermischen. Den Vanilleextrakt zu dem Eierbutterzucker Gemisch geben und verrühren. Dann alle trockenen Zutaten hinzugeben und verrühren zuletzt den Kaffee unterrühren. Nun die ganze Masse in die Form füllen und in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober/Unterhitze für eine Stunde backen.
Aus dem Ofen nehmen und in der Form für 10 Minuten abkühlen lassen dann aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter setzen und komplett auskühlen lassen.
Die Schokoglasur  in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen dann den Kuchen damit  einstreichen und dekorieren wie man mag und nun einfach genießen. Dieser Kuchen hält eine Woche aber keine Sorge er ist bereits nach einem Tag aufgegessen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben