Yam Tam Törtchen zum Disneyfilm Mary Poppins

Wer kennt es nicht den Film von  Mary Poppins die mit dem Regenschirm durch die Lüfte schwebte und von fgaligebisch sang. Ich liebte diesen Film und  nun kommt die Fortsetzung Mary Poppins zurück. Die Briten lieben ja Törtchen und da dachte ich mir mache doch Yam Törtchen mit einer leckeren Marmeladenfüllung aus Waldfrüchten. Zur Dekoration stach ich noch Schuhe aus diese schwarzen Stiefel wo Sie an hatte und  eine tolle Tasche hätte ich noch ein Schirmausstecher gehabt wäre dieser auch mit im Spiel gewesen.

Zutaten für 12 Stück

  • 1 Muffinblech mit Butter ausstreichen.
  • 1 Handtaschenausstecher
  • 1 Schuhausstecher
  • Marmelade nach Wahl
  • süßer Schnee
  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Wellholz
  • 1 Ausstecher ca. 7 cm Durchmesser
  • ETWAS Liebe zum Backen.

Zubereitung

Die Butter in Stücke schneiden und in die Küchenmaschine geben dann das Mehl, den Zucker, Eigelb, Zitronenabrieb, Salz zufügen und alles zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln flachdrücken  und für eine Stunde kaltstellen.
Dann den Teig auswellen auf einer bemehlten Arbeitsplatte und mit einem runden Ausstecher Durchmesser ca. 7 cm Kreise ausstechen und in die Muffinform geben 12 Stück die Törtchen mit Marmelade 1 Esslöffel füllen und vom Restteig  nun die Taschen und Schuhe ausstechen und das Muffinblech auf ein belegtes Blech mit Backpapier stellen und rundum die Schuhe und Taschen legen. Das ganze bei 180 Grad Ober / Unterhitze vorgeheizt für 15 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen dann die Schuhe und Taschen auf die Törtchen legen nachdem Ihr diese vorsichtig aus der Form genommen habt und auf eine Platte gesetzt habt das ganze mit süßen Schnee bestäuben. Jetzt einfach nur geniessen.

 

 

 

 

1 Antwort

  1. Herrlich deine Backrezepte, mach weiter so du Backfee??

Einen Kommentar schreiben