Pflaumenmascarponequarktorte gebettet auf Mandelstreusel

Pflaumen liebe ich und vor allem die Vielfältigkeit was man daraus für leckere Kuchen zaubern kann. Da ich ein absoluter Fan von Mascarpone bin habe ich hier ein Rezept  welches ich mit Pflaumen und Mandeln gebacken wurde und zum absoluten Highlight wurde. Probiert es auch aus

Zutaten für eine 26er Springform gefettet und ausgemehlt

Boden

  • 250 g Mehl
  •   50 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Größe M
  • 100 g Mandelblättchen kommen später unter das letzte Drittel des Teigs.

Quarkcreme

  • 250 g Magerquark
  • 250 Mascarpone
  • 75 g Zucker
  • 1 Vanillepuddingpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 3 Eier Größe M
  • 1 Zitrone Abrieb und Saft einer unbehandelten Zitrone
  • 900 g entsteinte Pflaumen

Belag

  • Streusel 1/3 des zurückbehaltenen Teigs
  • 100 g Mandelblättchen
  • 100 g Mandelblättchen für oben
  • 1/2 Teel. Zimt
  • 2  Esslöffel Zucker

Zubereitung

Zuerst stellen wir den Teig her dafür geben wir das Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Butter, Ei eine Prise Salz in die Rührschüssel und verkneten dieses mit dem Knethaken zu einen Mürbeteig. Zwei Drittel wellen wir auf einer bemehlten Arbeitsplatte aus und geben diesen in  die Springform und drücken einen 3 cm hohen Rand hoch. Nun geben wir die Form für 15 Minuten in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit stellen wir die Creme her.
Dafür geben wir die Mascarpone, Quark, Zucker, Puddingpulver, Vanillezucker, Zitronensaft und Abrieb sowie die Eier in die Schüssel und verrühren es zu einer cremigen Masse. Diese geben wir auf den Boden und nun nehmen wir die Pflaumen und stecken diese hochkant in den Teig und zwar so dass die Masse komplett mit Pflaumen bedeckt ist. Aus dem letzten Drittel stellen wir nun die Streusel her dafür geben wir das letzte Drittel Teig in eine Schüssel und dazu 100 g Mandelblättchen. Diese vermengen wir mit den Händen zu Streusel und geben diese auf die Masse. Darüber gebe ich nun nochmals 100 g Mandelblättchen und darüber den Zucker mit Zimt. Das ganze geht nun für 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze. Nach dem Backen lasse ich den Kuchen im Ofen bei leicht geöffneter Türe auskühlen. Dann entferne ich den Springformrand und setze den Kuchen auf eine Tortenplatte und bestäuben diesen mit Puderzucker.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben