Mini Zitronen-Orangen-Sandkuchen

So kleine Kuchen sind was ganz tolles für die Kaffeetafel. Nicht zuviel und doch recht lecker. Ein Klassiker kann man auch in klein servieren oder optimal zum Verschenken.

Zutaten

  • Ein Kuchenblech mit Mini Gugel gefettet und ausgemehlt.
  • 3 Eier Größe M
  • 180 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 3 Essl. Vanillezucker
  • abgeriebene Zitronenschale 1 Teel. von einer Biozitrone und Saft
  • 40 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl 405
  •  30 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Eier trennen, Butter, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der  Küchenmaschine geben und sehr cremig rühren dauert ca. 5 Minuten. Dann jedes Eigelb einzeln unterrühren ca. 1 Minute. Zitronenschale, Saft und Orangensaft mischen und verquirlen.
Eiweiß mit Salz steif schlagen und draufgeben auf die Eigelbmasse, Mehl, Stärke, Backpulver mischen darübersieben und nun vorsichtig unterheben. Mandeln noch hinzufügen und verrühren.. Den Teig auf die Förmchen verteilen bei  mit gab es 9 Stück oder 12 Papierminiförmchen füllen. Die Papierminiförmchen auf ein Backblech setzen falls Ihr diese verwendet und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze für 25 Minuten backen. Bei den Minigugl (6er) diese auf den Backrost stellen und ebenfalls 25 Minuten backen.  In den Förmchen oder Form kurz  auskühlen  lassen und dann aus der Form  lösen. Das ganze noch mit Puderzucker bestäuben und schon kann man es genießen.

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben