Sandgebäck mit Marzipan voll lecker

Wie immer starte ich die Gebäcksaison der Weihnachtskekse. Ich fange immer bald an da ich vieles an unsere Kunden im Wintergartenbereich verschenke. Heute möchte ich euch ein ganz tolles Rezept vorstellen das  Sandgebäck mit Marzipan. Man muss es mindestens 2 Stunden kühlen damit man den Teig ausstechen kann.

Zutaten:

200 g  weiche Butter
60 g Marzipan zerkleinert
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 Pkl. Zitronenabrieb
250 g Mehl 405
70 g Puderzucker
1 Teel. Vanilleextrakt
Kuchenglasur und bunte Perlen oder Kokosraspeln
Ausstechformen Herz, Tannenbäume, Sterne

Zubereitung

Das Marzipan mit der Butter mindestens 10 Minuten cremig rühren.
Das Ei zufügen mit dem Salz und den Zitronenabrieb, Vanilleextrakt verrühren.
dann Mehl mit Puderzucker mischen  und Esslöffelweise zugeben.
Das ganze nun in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden kaltstellen.
Nach 2 Stunden den Teig ich nehme erst die Hälfe und welle diesen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus ca. 4 mm dick und steche dann verschiedene Motive aus.
Mit der anderen Hälfte verfahre ich genauso.
Den Backofen heize ich auf 180 Grad Ober / Unterhitze vor und backe die Kekse 10 Minuten aus nehme diese aus dem Ofen und lasse diese auskühlen.
Nachdem ich die ganzen Kekse gebacken habe und alle ausgekühlt sind dann schmelze ich die Kuvertüre und tauche die Kekse ein und dekoriere sie mit Perlen oder Kokosraspeln.

1 Antwort

  1. So hammer leckere Marzipangutzle habei ich noch nicht gegessen! Jeder Zeit wieder !

Einen Kommentar schreiben