Schokoli himmlisch schokoladig leicht

Schokoladig leicht und dazu eine Nuss im Teig versteckt  ein Gedicht das nicht fehlen darf  auf dem Adventsteller.

Zutaten für ca. 40 Stück

250 g weiche Butter
90 g Puderzucker gesiebt
1 Vanillezucker
240 g Speisestärke
80 g Mehl
30 g Kakaopulver gesiebt
1 Teelöffel Kakao zum Backen.
1 Teelöffel Zimt
1/2 Teel. Lebkuchengewürz
100 g Haselnüsse
300 g Kuchenglasur
Perlen zum Verzieren.

Zubereitung

Butter, Puderzucker, Vanillezucker,  Stärke, 25 g Mehl, Kakaopulver, Zimt und Lebkuchengewürz in die Küchenmaschine geben  und  verkneten. Dann das restliche Mehl zugeben also 55 g und verkneten. Dann den Teig in Frischhaltefolie geben und  für 30 Minuten kaltstellen.
Aus dem Teig kleine Kugeln formen  in der  man eine Haselnuss versteckt und dann die Kugel auf ein Backblech das man mit Backpapier ausgelegt hat setzen. So weiterverfahren bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Nun das Blech in den vorgeheizten Backofen 200 Grad geben und für ca. 18-20 Minuten backen. Danach die Kugeln aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Die Kuchenglasur schmelzen und jede Kugeln damit überziehen und mit Perlen dekorieren.

 

5 Antworten

  1. Liebe Frau Schäfer, ihre so sau guate Guatsle sind echt eine Sünde wert....;-) Ich genieße jeden Tag ein Plätzchen und verstecke sie dann wieder im Keller. Es ist für mich wie das tägliche Ritual eines Adventskalenders und ich freu mich (wie die Kinder auf ihr Türchen öffnen) auf das tägliche Plätzchen aus dem Keller. Es ist der beste Adventskalender den ich geh gegessen habe.Vielen Dank an Sie. Sie sind echt eine großartige Bäckerin !!!
  2. Liebe Frau Schäfer, Ihre Backschätze sind saulecker. Eigentlich wollte ich sie ja wegpacken bis wenigstens zum ersten Advent, die Backschätze, die heute per Post kamen Doch der wunderbaren Verpackung mit handgebundenem rosa Schleifchen konnte ich nicht widerstehen, habe sie geöffnet und reingeschaut. Einige der kleinen, köstlichen Backschätzchen haben es nicht überstanden. Sehr lecker alle und liebevoll gemacht. Nachteil daran ist, dass es schwer wird, sie nicht vorzeitig alle aufzuessen. Vielleicht sollte ich "Beates Backschätze" zur Bank bringen. Da wären sie sicherer fürs erste. Alles Liebe und nochmals herzlichen Dank!
    • Super lecker. Man bekommt nicht genug davon. Am besten in eine abschließbare Box verstecken.
  3. Liebe Beate, heute habe ich endlich Zeit gefunden und mir deine Website angesehen. Du bist echt eine begnadete Konditorin und ich freue mich immer riesig wenn du mir mal wieder eine Überraschung mit einer deiner liebevoll verpackten Guzle´s Päckle machst. :-) Ich genieße jedes deiner kleinen Kunstwerke mit Hochgenuss und Freude. Herzlichen Dank dafür und weiterhin viele neue Ideen und Spass beim Backen. Liebe Grüße Heiko
    • Beate
      Hallo lieber Heiko, da hast du aber eine super Bewertung geschrieben habe mich riesig gefreut. Jederzeit bekommst du etwas wenn ich wieder was neues backe. Bleibe Gesund Beate

Einen Kommentar schreiben