Traumstücke so traumhaft lecker eine Sünde wert

Jedes Jahr ist die Vorweihnachtszeit was ganz besonderes für mich denn ich liebe Backen und  probiere gerne neues aus. Dieses Rezept ist einfach traumhaft lecker und wer Marzipan liebt und Pistazien sollte es probieren. Pistazien sind teuer aber verdammt lecker. Ihr könnt auch bereits Marzipan mit Pistazien.  Dafür stehe ich auch schon mal um halb Fünf Morgens auf.

Zutaten für 45 Stück

  • 300 g Mehl Type 405
  • 220 g kalte Butter
  • 1 gestrichener Teel. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelbe
  • Zitronenabrieb 1 /2 Teel.
  • Vanillezucker 1 Päckle

Füllung

  • 250 g Marzipan mit Pistazien(oder 250 g Rohmarzipan und 90 g gemahlene
  • Pistazien
  • 2 Eiweiße
  • 80 g Puderzucker
  • 4 Tropfen Mandelbitter
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und verkneten. Diesen einwickeln und für 2 Stunden kaltstellen.
Dann Füllung zubereiten dafür das Marzipan kleinzupfen mit dem Mandelbitter Eiweiß und Zironensaft  cremig rühren das kann schon mal 10 Minuten dauern.
Dann den Teig auswellen ca. 30 x 40 cm  und ca. 3 mm dick nun die Marzipanpistazienmasse mit einem Teigspatel aufstreichen von der kurzen Seite erstmal 2 cm nach oben klappen und dann das gleiche nochmals 2 mal. Mit einem Messer die erste Rolle abschneiden das wiederholen wir noch 2 mal so dass wir 3 Rollen haben. Das ganze muss jetzt nochmals für 1,5 Stunden kalt gestellt werden. Dann den Backofen vorheizen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/Unterhitze .
Nach der Kühlzeit die Traumstücke in 2,5 cm große Stücke schneiden und mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und für 14 Minuten backen. Danach sofort mit dem Puderzucker bestäuben. Dann komplett auskühlen lassen. 15 Tage haltbar.

 

5 Antworten

  1. Liebe Beate, deine Weihnachtszaubereien sind ein Gedicht, so unglaublich lecker. ALLE!!!! Du bist und bleibst die beste Backfee mit dem allergrößten Herzen für andere Menschen. Danke dass es dich gibt !
  2. Liebe Frau Schäfer, Die Kekse von Ihnen sind einfach unglaublich lecker. Herzlichen Dank für die vielen Köstlichkeiten. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne und geruhsame Weihnachten. Bleiben Sie gesund. LG Familie Zwickl
  3. Hallo Beate, vielen lieben Dank für Ihre schnellen Tipps. Rezept ist sehr gut gelungen. Wird nicht das letzte Rezept sein das ich von Ihrem blog nachbacke. Frohes Fest und viel Gesundheit
  4. Eine Sünde !
  5. Die Kekse 🍪 von Beate sind nicht nur fürs Auge schön, sie schmecken hervorragend. Vielen Dank

Einen Kommentar schreiben