Erbeertraum ala Beate

Es wurde mal wieder Zeit eine Torte zubacken und festlich, sowie lecker sollte diese sein.
Erbeeren auch wenn diese nicht gerade billig sind mussten es sein. Das Ergebnis einfach nur Lecker, Lecker und nochmals lecker.

Biskuit einen Tag vorher Zutaten

  • 6 Eier Größe M
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanillezucker
  • 175 g Mehl gesiebt
  •  50 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 g zerlassene Butter
    1 Springform Größe 26 mit Backpapier auslegen

Füllung

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 400 ml Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • Abrieb einer halben Zitrone und Saft
  • 1 Päckchen Schokotropfen
  • 5 Pkl. Sahnefest
  • 250 g gewürfelte Erdbeeren
  • Dekoration 13 halbierte Erdbeeren
  • Erbeermarmelade

Zubereitung

Die Eier ( ich trenne diese schon lange nicht mehr ) mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker in die Schüsel der Küchenmaschine geben und 20 Minuten bei mittlerer Stufe zu einer cremigen Masse schlagen.
Dann das Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben und mit ganz viel Liebe unterheben zum Schluss zerlassene Butter unterheben.
Nun das ganze in die Springform füllen und bei 175 Grad Ober/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen schieben und für 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Aus dem Ofen nehmen und für 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Am anderen Tag Boden in 3 Teile teilen und  1 Boden auf eine Tortenteller setzen und mit einem Tortenring umschließen.
Füllung zubereiten dafür die Rührschüsssel und den Schneebesen in die Kühlschrank für 2 Stunden stellen. Dann Magerquark, Zucker, Mascarpone, Sahne, Vanillezucker in die Rührschüssel geben die im Kühlschrank war und alles verrühren, Zitronenabrieb und Saft dazugeben verrühren. Jetzt noch Sahnesteif dazu und komplett steifschlagen bitte achtet darauf, nicht zu lange zu rühren sonst wird die Masse grisselig.
Erdberen waschen und Würfeln. Auf den ersten Boden Erdbeermarmelade geben verstreichen mit einer Palette und dann darauf einen Teil der Creme geben. 1/3 der Creme zur Seite geben in einen Spritzbeutel mit Sterntülle für Dekoration.
Unter die restliche Creme die Erdbeeren und Schokotropfen geben und dann  auf den 2. Boden wieder Marmelade und dann die restliche Creme drauf.  Den letzten Boden drauf und mit der restlichen Creme einstreichen und 13 Rosetten draufspritzen. Das ganze jetzt für 4 Stunden kalt stellen. Zum Schluß mit den halbierten Erdbeeren dekorieren und vom Tortenring lösen.

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben