Nusszopf voll lecker aus Hefeteig

Als ich einkaufen war mit meinem erwachsenen Sohn wollte der doch beim Bäcker für einen viertel Nusszopf über 8,00 Euro bezahlen. Das geht doch garnicht. Also ab in die Küche und selbst gemacht. Jahrelang hatte ich Angst vor Hefeteig aber mittlerweile sind wir sehr gute Freunde geworden der Hefeteig und ich.

Zutaten

  • 500 g Mehl 550
  •  50 g Zucker
  •  75 g zerlassene Butter
  • 1 Ei der Größe M
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Vanillezucker
  • 1/4 Teel. Salz
  • 250 ml lauwarme Milch

Füllung

  • 125 g gehackte Mandeln
  • 125 g hackte Haselnüsse
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 80 g brauner Zucker
  • 40 g zerlassene Butte
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 Eiweiß
  • 1 Vanillezucker

zum Bestreichen

  • das Eigelb
  • etwas Milch
  • 100 g Puderzucker
  • Zitronensaft

 

Zubereitung

Hefeteig  zubereiten dafür geben wir das Mehl, Butter, Ei, 40 g Zucker, Vanillezucker; in die Schüssel der Küchenmaschine,  das Salz an den Rand. Die Milch und 10 g Zucker erwärmen wir handwarm und  bröseln darin die  Hefe auf. Für 10 Minuten ruhen lassen. Jetzt die Mischung zu den anderen Zutaten geben und verkneten es  erst für 3 Minuten bei langsamer Stufe, dann 7 Minuten bei Mittlerer Stufe.  Den Teig aus der Schüssel holen und nochmals mit er Hand durchkneten zur Kugel formen in die Schüssel geben mit Mehl bestäuben abdecken und 40 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit bereiten wir die Füllung zu: Alle Zutaten Füllung in eine Schüssel geben und verrühren. Nach der Gehzeit sollte sich der Hefeteig sichtlich verdoppelt haben. Aus der Schüssel nehmen und nochmals durchkneten, dann ausrollen ich nehme dazu nicht viel Mehl nur leicht auf eine Arbeitsfläche und welle diesen 40 x 45 cm aus.  Die  Nussmasse draufstreichen und von der langen Seite aufrollen. Mit einem scharfen Messer von der einen Seite bis zur Mitte einschneiden und flechten. Dann das gleiche von der anderen Seite genauso machen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals 20 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.  Mit verquirltem Ei und Milch bestreichen und für 40 Minuten backen. Nach dem Backen erkalten lassen.Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guß zubereiten den Zopf damit bepinseln und einfach genießen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben