Zitronenbuttermilchtorte schmeckt nach Sommer und schmeckt total frisch und Lecker

Man bat mich 2 Torten für eine Ausstellung für den Verein zu backen. Erst wollte ich eine Erdbeertorte backen, doch kurzer Hand entschied ich mich für eine frische Torte die nach Sommer schmeckt. Sie ist etwas zeitaufwendig doch das Ergebnis einfach frisch und sehr leicht und lecker.

Zutaten für das Lemoncurd

150 ml Zitronensaft
Abrieb von 2 Biozitronen
3 Eier Größe M
180 g Zucker fein
1 Tl Speisestärke
80-100 g Butter

Zutaten Biskuit

  • 6 Eier Größe M
  • 210 g Zucker
  • 175 g Mehl 405
  •  50 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g zerlassene wieder erkaltete Butter

Füllung Torte

  • 380 ml Buttermilch
  • 10 Gelatineblätter
  • 180 g Zucker
  • 140 ml Zitronensaft
  • Abrieb von 1 großen Biozitrone
  • 750 ml Sahne
  • Dekoration 200 g Sahne, 1 Sahnesteif und gehackte Pistazien

Zubereitung des Tortenbodens am Vortag

Dafür gebe ich die Eier und den Zucker, Vanilleextrakt und die Prise Salz in die Küchenmaschine und verrühre das ganze für 20 Minuten bei mittlerer Stufe bis das Volumen sich sichtbar vergrößert hat.
Nun mische ich das Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander und siebe es.
Hebe es von Hand mit einem Schneebesen unter und gebe zum Schluss die Butter dazu.
Das ganze fülle ich in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform und gebe es für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen 175 Grad. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und in der Springform auskühlen lassen. Jetzt von Springformrand lösen und aus der Form nehmen.
Am nächsten Tag den Boden in 3 Teile teilen.

Lemoncurd zubereiten dafür alle Zutaten bis auf die Butter in einen Topf geben verrühren bei mittlerer Stufe für 10 Mintuen erhitzen dabei rühren, rühren vom Herd nehmen und die Butter unterheben. Durch ein Sieb streichen und in Gläser füllen.

Buttermilchcreme zubereiten.

Gelatine einzeln in Wasser geben und für 5 Minuten quellen lassen.
Nun die Buttermilch den Zucker, Zitronensaft und den Abrieb in eine Schüssel geben alles verrühren. Die Gelatine ausdrücken und auflösen von der Buttermilchmasse 2 Schöpfkellen abnehmen und damit die Gelatine angleichen dann unter die Masse rühren.
Das ganze jetzt in den Kühlschrank geben und anziehen lassen dabei alle 10 Mintuen umrühren bei mir hat es 30 Minuten gedauert.
Die Sahne steifschlagen und nun unter die Buttermilchmasse geben und verrühren.

Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einen Tortenring umschließen.
Auf den Boden Lemoncurd draufstreichen so 3 Esslöffel dann ein drittel der Creme, zweiten Boden drauf wieder so verfahren und den dritten Boden drauf nur noch etwas Creme drauf den Rest benötigen wir zum Einstreichen. Die Torte für 3 Stunden kalt stellen. Die restliche Creme immer wieder umrühren. Nach 3 Stunden vom Tortenring lösen und mit der restlichen Creme einstreichen. Dann über Nacht kalt stellen.
Am nächsten Tag 200 g Sahne steifschlagen mit 1 Tütchen Sahnesteif und die auf die Torte Röschen spritzen.
1 Biozitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden und jeweils eine auf jedes Röschen setzen. Wer mag kann an den Rand noch gehackte Pistazien geben.
Bis zum Verzehr kalt stellen.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben