Johannisbeerkuchen mit Frischkäsemascarpone und Mandelnstreuseln

Für mich ist ein Johannisbeerkuchen mit Sahne ein Highlight und ich liebe die Säure der Beeren. Doch einen Johannisbeerkuchen mit Frischkäse und Mascarpone ist ein ganz schöner Leckerbissen. Grad Kalorienarm ist er nicht doch dieser Kuchen ist eine Sünde wert denn er zergeht auf der Zunge und die weisse Schokolade gibt Ihm noch das gewisse Etwas.

Zutaten für ein 23 x 29 cm großes Blech bzw. rechteckigen Backrahmen

  • 200 g Mehl Typ 405 Aurora
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 120 g Zucker
  • 150 g Butter kalt
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 300 g Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Eier Größe M
  • 100 g weisse Schokolade Lindt oder eure Lieblingsschokolade
  • 2 Teel. gestrichen Speisestärke Mondamin oder Gustin
  • 1 Pkl. Zitronenabrieb Oetker
  • 70 g Zucker, 1 Pkl. Vanillezucker Oetker
  • 300 g entstielte Johannisbeeren gewaschen
  • 100 g am Stiel Johannisbeeren für die Dekoration
  • etwas süßen Schnee oder Puderzucker

Zubereitung

Den Backrahmen auf die Größe von 23 x 29 cm einstellen und dann auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt setzen und das Backpapier rundum einschlagen.
Dann gebt Ihr das Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine fügt die gemahlenen Mandeln, den Zucker das Eigelb und die kalte in Würfel zerteilte Butter hinzu und verknetet es zu einem Streuselteig mit den Händen.
Zwei Drittel des Teigs gebt Ihr in den vorbereiteten Backrahmen und drückt Ihn mit einem Löffel fest bis der Rahmen ausgefüllt ist. Das letzte Drittel brauchen wir später.
Für die Füllung bitte die weisse Schokolade in Stücke brechen und über einen Wasserbad in einer Schüssel schmelzen (drauf achten dass kein Wasser oder Dampf in die Schokolade kommt) nun den Frischkäse, die Mascarpone, die Eier, das Mondamin, den Vanillezucker und den Zucker sowie den Zitronenabrieb in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Flachrührer alles zu einer geschmeidigen Creme rühren. Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Diese Füllung streicht Ihr auf den Streuselboden darauf bitte die abgestielten Johannisbeeren verteilen und darauf das letzte Drittel des Streuselteigs geben so dass überall Streusel sind. Nun schiebt Ihr das ganze in den vorgeheizten Backofen 180 Grad Ober / Unterhitze in die Mitte des Ofens und backt den Kuchen ca. 60 Minuten lang.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen vom Rahmen entfernen und mit süßen Schnee bestäuben und mit Johannisbeeren am Stiel dekorieren und in Stücke schneiden  dann auf eine Tortenplatte setzen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben