Nordfriesischer Apfel-Schmand-Kuchen

Apfelkuchen stand diese Woche an denn es gibt Sie ja diese herrlichen roten Äpfel jeder hat sie im Garten und man kennt sie schon seit Eva den Adam damit im Paradies Eden verführt hat. Dieses Rezept habe ich gefunden nachdem ich im Urlaub einer diesen herrlichen Kuchen gegessen habe.

Hier kommt das Rezept

Für den Teig

  • 400 g Mehl
  • 1/2 Teel. flach gestrichen Backpulver
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Liebe ganz wichtig beim Backen mit Liebe an
  • die Sache gehen und es gelingt.
  • 2 Eier Größe M
  • 2 Essl. kaltes Wasser

Füllung

  • 400 g Schmand
  • 200 g Sahne
  • 4 Eier Größe M
  • 40 g Stärke
  • 2 Teel. Vanillezucker oder 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 60 g Zucker
  • 800 g Äpfel geschält und fein geschnitten
  • Saft einer Biozitrone
  • 50 g Rosinen wer mag
  • 1 Teel. Rum50 g gemahlene Mandeln

Streusel

  • 100 g Mehl 405
  •   50 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkl. Vanillezucker
  • etwas Zimt
  • 75 g Butter

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, die Butter in Würfel schneiden in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben dann den Zucker, Salz, Eier und das Wasser hinzugeben und alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine verkneten.
Anschließend nochmals mit den Händen verkneten  und flachdrücken mit Frischhaltefolie umwickeln und für 30 Minuten kaltstellen.
Nun den Schmand, die Sahne, Eier und Stärke sowie Vanillezucker und Zucker, Zitronenabrieb  in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren.
Nun die geschälten und in dünne Spalten geschnittenen Äpfel  mit dem Zitronensaft vermischen Rum und Rosinen zu den Äpfel geben und vermischen.
Springform 28 cm Durchmesser einfetten und nun den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsplatte auswellen dabei einen 5 cm hohen Rand ziehen. Dann die Mandeln auf den Boden streuen Apfelspalten darauf verteilen und mit der Sahneschmandmasse übergießen.
Nun die Streusel zubereiten dafür die Zutaten für Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten diese auf den Kuchen geben und das ganze in den vorgeheizten Backofen bei 180 Ober/Unterhitze Grad für 60 Minuten backen.
Den Kuchen in der Form für 15 Minuten auskühlen lassen dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Auf eine Tortenplatte setzen und mit süßen Schnee bestäuben.
Wer mag serviert dazu Sahne muss sein ohne geht nicht schmeckt einfach besser.

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben