Drip Cake Plätzchen

Viele kennen ja diese schönen Torten Drip Cake wo  die  Glasur  herunterläuft damit nicht genug ich  dachte mir heute mach mal die Plätzchen als Drip Cake ich hatte eine Weihnachtszeitschrift gekauft und da waren die drin. Die sahen so süß und lecker aus die musste ich nachmachen.

Zutaten für 25 Stück

  • 200 g Mehl 405
  • 1/2 Teel. gestrichen Backpulver
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Zucker
  • 1 Teel. Vanilleexktrakt
  • 10 Trofpen Bittermandelöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • 1 Essl. Milch
  • 120 g Zartbitterkuvertüre
  • Zuckerstreusel
  • Ausstechformen 2,5 cm, 3 cm und 4 cm  Durchmesser
  • Backblech mit Backpapier

Mehl mit Backpulver mischen in eine Rührschüssel geben dann die gemahlenen Mandeln, Zucker, Vanilleextrakt, Bittermandelöl Salz, Ei, weiche Butter und Milch hinzufügen und alles mit dem Knethaken verkneten. Das ganze in Frischhalterfolie wickeln und für eine halbe Stunde kalt stellen. Dann aus dem Kühlschrank nehmen aus der Frischhaltefolie  wickeln und auf  eine bemehlte  Arbeitsplatte geben und dann mit einem Wellholz 1/2 cm dick auswellen. Je 25 Stück Kreise in den Größe 2,5, 3,0 und 4 cm ausstechen auf das Backblech geben und jede Größe im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze für 10 Minuten backen. Dann die Kekse komplett auskühlen lassen. Nun die Kuvertüre eurer Wahl nehmen und 2/3 also 80 g über einen Wasserbad schmelzen mittlere Hitze Hitze dann komplett ausschalten und das restliche Drittel 40 g hinzugeben und unter Rühren auflösen.
Die Plätzchen mit den großen fangen wir an jeweils 1 Teel. vorsichtig  kleine  Tupfen draufgeben 2 Größe draufsetzen andrücken wieder  das letzte draufsetzen und  nun gebe ich die Schokolade in einen Spritzbeutel und fange am Rand an so dass die Schokolade runterläuft und verziere das ganze dann mit Streusel lasse die Kekse trocknen und dann kann man Sie genießen.

 

 

1 Antwort

  1. Die sehen lecker aus,die werde ich na hab kein ;)

Einen Kommentar schreiben