Low Carb Fruchttorte

Für die Konfirmation meiner Nichte sollte ich die Backfee verschiedene Köstlichkeiten zaubern. Meine Schwester Sylvia darf keinen Zucker und wenig Kohlenhydrate essen. Daher hatte ich mir vor langer Zeit ein Buch gekauft aus dem ich die Torte gezaubert hatte. Ich habe Sie nur namentlich anders genannt. Wer noch nie Low Carb gegessen hatte sollte sich mal dran wagen echt nicht schlecht.

Für eine 20 cm Springform Zutaten

  • 100 g helles Mandelmehl ich nehme Bio
  • 100 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier Größe M
  • 1/2 Pkl. Backpulver 8 g
  • 3-4 Esslöffel Birkenzucker achtet beim Kauf drauf
  • dass Ihr ein europäisches Produkt nehmt und nicht einen
  • Zucker wo aus asiatischen Mais hergestellt ist.
  • 1 Vanilleschote ausgekratzt
  • 2 Essl. Bio Kakaopulver
  • 50 g Sahne

Für die Füllung

  • 200 g Zwetschgen
  • 200 g Weinbergpfirsiche
  • 1 Zimtstange
  • die Vanilleschote der ausgekratzten Vanille
  • 60 g Birkenzucker
  • 5 Blatt Gelatine 3 Essl. Sahne
  • 400 g Magerquark Ihr könnt auch griechischen
  • Joghurt nehmen
  • 100 g steifgeschlagene Sahne im Buch stehen zwar
  • 300 aber
  • da meine Schwester nicht so fett mag habe ich dafür
  • mehr Quark genommen
  • 200 g Beeren eurer Wahl

Zubereitung der Böden

Backofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen dann die Tortenringe auf 20 cm einstellen und mit Backpapier ringsum einschlagen.
Nun alle Zutaten für den Teig bis auf Kakao und Sahne gründlich verrühren mit dem Handmixer und den Teig dann halbieren. Die eine Hälfte in den einen Tortenring füllen die andere Hälfte noch mit dem Kakao und der Sahne verrühren und dann in den 2 Tortenring einfüllen und verstreichen dann in den Backofen und für 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen ich backe die schon immer am Vortag.
Nach dem Auskühlen von den Tortenringen befreien und das Backpapier lösen.

Für die Füllung

Die Zwetschgen und Pfirsiche waschen und entsteinen( bei eingefrorenen entfällt das entsteinen und waschen) Dann die Pfirsiche halbieren und beide Sorten Obst klein würfeln. Die Zwetschgen in einen Topf geben mit der Zimtstange und 30 g Birkenzucker dazu geben einmal aufkochen lassen dann bei schwacher Hitze 15 Minuten einkochen lassen. Die Pfirsiche ebenfalls in einen Topf geben mit der Vanilleschote und ebenfalls 30 g Birkenzucker und auch einmal aufkochen lassen und dann auch 15 Minuten einköcheln lassen.
Nun die eingekochten Zwetschgen von der Zimtstange entfernen und die Pfirsiche von der Vanilleschote alles abkühlen lassen und dann pürieren aber nur kurz.

Nun die Gelatine in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen die Sahne 3 Essl. in einen Topf erhitzen und die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Gelatinesahne mit dem Quark (zuerst 4 Essl. abnehmen und in die Gelatinesahne geben dann klumpt es nicht und dann den restlichen Quark dazu und alles verrühren. Die geschlagene Sahne unter von Hand unterheben und nun die Creme in 2 Hälften teilen. In jede Hälfte einmal die eingedickten Zwetschgen in die andere Hälfte die eingedickten Pfirsiche geben und alles vermengen.
Nun eine Tortenplatte nehmen und auf diese den dunklen Boden geben und mit dem Tortenring umschliesen dann die Zwetschgensahne draufgeben und glatt streichen nun den hellen Boden draufgeben und darauf die Pfirsichsahne geben und glattstreichen. Die Torte sollte nun für 4 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Dann die Beeren eurer Wahl waschen und trockentupfen und diese dann dekorativ auf den Kuchen setzen und vor dem Servieren den Tortenring entfernen.

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben