Käsekuchenfrischkäse Muffin mit Obst und Mascarpone Häubchen dekoriert

Gerade in der Sommerzeit sind diese kleinen Teilchen sehr beliebt es geht schnell und schmecken zudem  noch mega lecker. Ich habe dieses Rezept aus der Zeitschrift Lisa und ein  wenig abgewandelt. Bei mir wurde ein Mascarpone Sahnehäubchen das ganze zur Krönung.

Zutaten für 24 Stück

  • 2 Muffinbleche mit  Förmchen auslegen
  • 500g Magerquark
  • 250 g Blaubeeren
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier Größe M
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 1 Pkl. Zitronenabrieb
  • 40 g Mondamin
  • 1 Teel. Backpulver
  • zum Dekorieren 250 g Mascarpone
  • 150 g Sahne
  • 30 g Zucker
  • 1,5 Pkl. Sahnefest
  • 200 g Beeren zum Dekorieren
  • Spritzbeutel mit Sterntülle

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
Quark abtropfen lassen Beeren waschen und trockentupfen. Butter in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, Zucker, dazufügen und schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren Quark, Frischkäse, Vanilleextrakt, Zitronenabrieb zufügen und verrühren. Dann das Mondamin mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse heben. Nun mit einer Suppenkelle die Hälfte des Teig in die 24 Förmchen verteilen dann die Hälfte der Heidelbeeren auf die Förmchen verteilen und den Rest des Teigs wieder drauffüllen.
Nun geben wir das ganze in den Ofen für ca. 30 Minuten Ihr müsst das ganze auf zweimal backen wenn Ihr breite Muffinblechs habt. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen abkühlen lassen dann aus der Form nehmen und komplett erkalten lassen. Nun bereiten wir das Sahnehäubchen zu dafür gebt Ihr die Mascarpone mit 30 Gramm Zucker in eine Schüssel und verrührt das ganze dann fügt Ihr die eiskalte Sahne hinzu und rührt es kurz an und gebt dann das Sahnefest hinzu und schlagt es steif achtet darauf dass es nicht zu lange geschlagen wird sonst gerinnt es. Nun füllt Ihr die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzt Röschen drauf und dekoriert  es mit Obst. Schon könnt Ihr es geniessen.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben