Halloween Kekse

Halloween steht an und wir Deutschen machen ja alles den Amerikanern nach. Jeder neue Trend wird nachgemacht so auch diese Halloween Kekse.
Den Ausstecher habe ich gesehen und musste Ihn haben. Was soll ich sagen die sind nicht schlecht geworden und Kinderaugen leuchten aber auch die Erwachsenen.

Zutaten für 10 Stück

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1/2 Zitronenabrieb
  • 1 Ei Größe M
  • 70 g Zucker

Zubereitung

Alle Zutaten für Teig in die Küchenmaschine und verkneten geht aber auch mit der Hand ganz schnell.
Eine Stunde kühlen. Dann die Skelette ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 15 Minuten.
Kekse am nächsten Tag mit Puderzucker und Zitronensaft verrühren bitte sparsam, dass der Guss nicht zu dünn wird. Die Kekse damit einstreichen. Trocknen lassen dann mit der zerlassener Kuvertüre die man in einen Spritzbeutel füllt verzieren Rippen, Knochen Schädel nachzeichnen.
Nun alles fest werden lassen verpacken, verschenken oder einfach selber essen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben